Konzertsaison 2019/2020 Kalender abonnieren
Abonnements bestellen

Die Konzerte der Spielzeit finden im Erwin-Piscator-Haus statt. Sie beginnen üblicherweise um 20 Uhr – mit einem vorangehenden Einführungsvortrag um 19 Uhr. Im Anschluss an ausgewählte Konzerte werden Künstlergespräche angeboten. Hierüber wird jeweils genauer informiert. Herzliche Einladung!

Kurzfristige Änderungen an Programm, Besetzung oder gar Termin sind manchmal leider nicht zu vermeiden. Beachten Sie deshalb bitte unsere Hinweise auf unseren Internetseiten, den Plakaten sowie in der Presse. Im Kalender, den Sie nebenstehend abonnieren können, werden nötige Aktualisierungen zeitnah vermerkt.

Samstag, 5. Oktober 2019

Händelfestspielorchester Halle
Gipfeltreffen Händel und Gluck

  • Michael Hofstetter, Leitung
  • Samuel Mariño, Sopran
  • Arien und Instrumentalwerke von Georg Friedrich Händel und Christoph Willibald Gluck

Sonntag, 20. Oktober 2019

Klavierabend | Benjamin Moser

  • Benjamin Moser, Klavier
  • George Gershwin, Three Preludes for Piano
  • George Gershwin, Drei Song-Bearbeitungen (Earl Wild): The Man I love, Embraceable You, Fascinating Rhythm
  • Claude Debussy, Vier Préludes aus: Buch 1
  • César Franck, Prélude, Choral et Fugue h-Moll FWV 21 (1884)
  • Claude Debussy, Arabesque E-Dur
  •   Claire de Lune aus: Suite bergamasque
  • Maurice Ravel, Gaspard de la Nuit (1908)

Samstag, 30. November 2019

hr-Sinfonieorchester & Sheku Kanneh-Mason

  • Nicholas Collon, Leitung
  • Sheku Kanneh-Mason, Violoncello
  • Thomas Adès, Dances aus der Oper „Powder Her Face“ op. 14 (1995)
  • Edward Elgar, Cellokonzert e-Moll op. 85
  • Maurice Ravel, Valses nobles et sentimentales
  • Dmitri Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 9 Es-Dur op. 70 (1944/1945)

Sonntag, 19. Januar 2020

Theo Plath, Nemorino Scheliga & Fabian Müller
Fagott | Klarinette | Klavier

  • Theo Plath, Fagott
  • Nemorino Scheliga, Klarinette
  • Fabian Müller, Klavier
  • Michail Glinka, Trio Pathétique d-Moll (1827)
  • Camille Saint-Saëns, Sonate für Fagott und Klavier G-Dur op. 168
  • Robert Schumann, Sonate für Klavier solo
  • Johannes Brahms, Sonate für Klarinette und Klavier f-Moll op. 120/1
  • Ludwig van Beethoven, Trio B-Dur „Gassenhauer“ op. 11

Samstag, 1. Februar 2020

Mandelring Quartett & Minetti Quartett

  • Sebastian Schmidt, Violine
  • Nanette Schmidt, Violine
  • Andreas Willwohl, Viola
  • Bernhard Schmidt, Violoncello
  • Maria Ehmer, Violine
  • Anna Knopp, Violine
  • Milan Milojicic, Viola
  • Leonhard Roczek, Violoncello
  • Ludwig van Beethoven, Streichquartett A-Dur op. 18/5 Minetti
  • Giuseppe Verdi, Streichquartett e-Moll Mandelring
  • Dmitri Schostakowitsch, Präludium & Scherzo für Oktett op. 11
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichoktett Es-Dur op. 20

Sonntag, 16. Februar 2020

Busch Trio

  • Mathieu van Bellen, Violine
  • Ori Epstein, Violoncello
  • Omri Epstein, Klavier
  • Joseph Haydn, Klaviertrio A-Dur HOB XV:18
  • Ludwig van Beethoven, Klaviertrio Es-Dur op. 70/2
  • Dmitri Schostakowitsch, Klaviertrio e-Moll op. 67/2

Sonntag, 1. März 2020 | Sonderkonzert außerhalb des Abonnements

Kinderkonzert | Junge Marburger Philharmonie

  • Bedřich Smetana, „Die Moldau“ („Vltava“) aus: Zyklus symphonischer Dichtungen „Mein Vaterland“ („Má vlast“) (1874)

Freitag, 27. März 2020

Sächsische Bläserphilharmonie & Jakob Spahn

  • Richard Wagner, Einzug der Gäste aus: Tannhäuser WWV 70
  • Friedrich Gulda, Konzert für Violoncello und Blasorchester (1980)
  • Leonard Bernstein, Sinfonische Tänze aus Westside-Story
  • Dmitri Schostakowitsch, Suite für Varieté-Orchester „Jazz-Suite Nr. 2“

Samstag, 25. April 2020

Vogtland Philharmonie

  • David Marlow, Leitung
  • Chi Ho Han, Klavier
  • Franz Schubert, Rosamunde-Ouvertüre D 644
  • Ludwig van Beethoven, Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15
  • Robert Schumann, Sinfonie Nr. 1 B-Dur „Frühlingssinfonie“ op. 38

Sonntag, 10. Mai 2020

Cyprian Ensemble Freiburg & Sibylla Rubens

  • Sibylla Rubens, Sopran
  • Carl-Martin Buttgereit, Klavier
  • Werke und Lieder von Gustav Jenner, Johannes Brahms, Clara Schumann, Franz Liszt und weiteren